Slogan
einschenkendes-glas-hand-sw.jpg mouton-sammlung.jpg top1-3.jpg
mouton-sammlung.jpg einschenkendes-glas-hand-sw.jpg top2-3.jpg
vater-sohn.jpg alma-restaurant.jpg top3-3.jpg
Menu
Shop Kategorien
  Shop-Home / Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Versand  |  Datenschutz  |  AGB   
Utiger Blaufränkisch 2012, 1,5 l (Magnum) Rappbühl Mönchhof
[9-9-011-RW]
89.00 CHF
 

Rotwein  Utiger Blaufränkisch 2012, 1,5 l (Magnum) Rappbühl Mönchhof

 Austria 100 % Blaufränkisch
Burgenland passt zu dunklem Fleisch, Wild, Käse
Trinktemperatur des Weines 19 Grad Lagerung bis 2028
       
Markus Utiger, ein gut befreundeter Schweizer Sommelier und Weinakademiker, keltert im Burgenland höchst erfolgreich einen Blaufränkisch. Der Utiger aus der Lage Rappbühl ist ein rares Nischenprodukt von allerhöchster Qualität. Markus ist mit dem berühmten Weingut Pöckl sehr gut befreundet, somit konnte er einige Rebzeilen pachten und seinen Blaufränkisch im Keller von Pöckl ausbauen. Natürlich überlässt er nichts dem Zufall. 

Funkelndes Rubinrot. Sehr komplexer Auftakt, viel Frische und Tiefe. Aromen von roten und schwarzen Beeren, Kirschen, Brombeeren und leichte Cassisnoten. Anflüge von Tabak und Sandelholz, Veilchennote mit mineralischer Würze, Lakritze mit leicht schwarzem Pfeffer. Toll integrierte Barrique, wirkt edel und harmonisch. Am Gaumen überzeugt er mit seidigen Tanninen und guter Säure. Der Rappbühl zeigt sich elegant mit Spannung und Länge. Noch etwas verschlossene Aromatik, Brombeeren mit Lakritze und wilden Kirschen. Er endet anhaltend mit deutlicher Mineralität.

Utiger
Zurück
 In den Warenkorb legen

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*